"Banana Building"
Dienstleistungszentrum

Umbau / Sanierung

2002-2006

Bauort:

66953 Pirmasens

Bauherr:

Banana Building Immobilien
GmbH & Co.KG

Leistungen:

Objektplanung LPH 1-9
Haupteingang bei Nacht - Foto by Harald Kröher
Haupteingang bei Nacht - Foto by Harald Kröher
Back
Next
Das in den 30er-Jahren errichtete Kasernengebäude wurde nach Abzug der amerikanischen Streitkräfte zum modernen Dienstleistungs-zentrum umgebaut.

Das über 200 m lange mehrstöckige Gebäude, welches auf Grund seiner gebogenen Form damals den Spitznamen "Banana-Building" erhielt hat eine Gesamtnutzfläche von ca. 10.100 qm und ein Volumen (Umbauter Raum) von ca. 49.600 cbm. In mehreren Bauabschnitten wurde das Gebäude im Innen- und Außenbereich saniert und zu einem modernen Dienstleistungszentrum umgebaut.

Neben der Sanierung der Fassade, der kompletten Erneuerung von Fenstern und Türen, sowie der kompletten Modernisierung der Haustechnik fanden umfangreiche Rohbaumaßnahmen im Gebäude statt, durch welche die einzelnen Mietbereiche räumlich aufgewertet werden konnten.

Herzstück ist das Foyer mit einer über drei Stockwerke reichenden Galerie, einem in markantem rot gehaltenen Aufzugskern und seiner großen Glasfassade. Hierfür wurde die Außenfassade großflächig geöffnet und mittels einem weitgespannten Stahltragwerk abgefangen.

Im Jahre 2006 wurde das „Banana Building“ aus einer Vielzahl von Bewerbern zur Teilnahme am Tag der Architektur 2006 der Architektenkammer Rheinland-Pfalz ausgewählt und präsentierte sich im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ der interessierten Öffentlichkeit.

Das Foyer des Banana Buidling wird regelmäßig für Veranstaltungen wie z.B. Ausstellungen genutzt.




mbB
Copyright © arnold + partner | architekten mbB